Theaterkurs

Corona-Comedy: Was gibt’s denn jetzt noch zu lachen?

In diesem Theaterprojekt werfen wir einen kreativen Blick auf die Auswirkungen, die die Pandemie auf unsere Gesellschaft und auf unsere psychische Gesundheit hat. Wie können wir trotz der widrigen Umstände positiv bleiben und unseren Humor behalten?

Kursinhalt: Workshops in Schauspiel, Improvisation, Devising, Schreiben für Theater inkl. Elemente aus Comedy- und Kabarett-Schreiben. Gemeinschaftlich mit den Projektteilnehmer*innen entwickeln wir ein Theaterstück, das zum Kursende aufgeführt wird.

Start: Januar 2021

Dauer: 12 Wochen, ein Termin pro Woche á 3 Stunden

Diverse Termine sind verfügbar und werden in Absprache mit den Teilnehmer*innen entschieden.

Max. 8 Teilnehmer*innen

Kursgebühr: € 275

Keine Vorkenntnisse nötig

Bei Interesse oder um mehr Details zu erfahren: Email an info@lechatnoirberlin.de

Das Projekt findet in einer kleinen Gruppe statt und selbstverständlich haben wir ein Hygienekonzept. Außerdem sind wir so flexibel wie möglich, so dass, wenn nötig, ein Teil des Kurses auch Online stattfinden könnte und dass wir die anderen Kurstermine und/oder die Aufführung auch zeitlich verschieben können, wenn nötig.

Wenn möglich, findet der Kurs in 12 aufeinanderfolgenden Wochen in unserem Studio in der Motzstraße 8 statt. Die Aufführung findet in einem größeren Veranstaltungsort in der Nähe statt.