Lehrerin

 

Kay Herm hat über 10 Jahre Erfahrung als darstellende Künstlerin, ursprünglich in Schauspiel, Tanz und Akrobatik, und seit einigen Jahren auch in Stand up Comedy. Kay ist in Berlin geboren aber zog 1999 nach London, wo sie erst darstellende Künste und dann Menschenrechte studierte. 2017 zog sie zurück nach Berlin und eröffnete im Januar 2020 das Sozialunternehmen Le Chat Noir Berlin, ein Veranstaltungsort mit Kursen und gemeinnützigen Projekten.